Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Elfjähriger läuft in Leipzig-Schönefeld auf die Straße und wird schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Elfjähriger läuft in Leipzig-Schönefeld auf die Straße und wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 29.09.2017
Der Elfjährige wurde schwer verletzt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein elfjähriger Junge ist beim Überqueren der Theklaer Straße in Leipzig-Schönefeld am Donnerstagmorgen schwer verletzt worden. Die Polizei teilte mit, dass der Junge noch einen Linienbus erreichen wollte und ohne zu schauen auf die Straße lief.

Dort wurde der Junge von einem von links kommendem Auto an der Beifahrerseite erfasst. Die Polizei schließt daraus, dass der Wagen bereits auf Höhe des Jungen war, als der auf die Straße rannte. Das Kind wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam mit einem Unterschenkelbruch ins Krankenhaus. Gegen den 46-jährigen Fahrer des Autos wird nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei nicht ermittelt.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte sind in einen Kiosk in Leipzig-Schönefeld eingebrochen. Die Inhaberin, die in der Wohnung darüber wohnt, überraschte die Diebe. Die Täter flüchteten mit Tabakwaren im Wert von rund 3000 Euro.

29.09.2017

Drei Unbekannte haben einen 34-Jährigen am S-Bahnhof Leipzig-Plagwitz überfallen. Zwei hielten den Mann fest, ein dritter durchsuchte ihn nach seinem Geld. Die Polizei sucht Zeugen des Überfalls.

29.09.2017

Schockanrufer haben Senioren in Leipzig in zwei Fällen um eine größere Summe Geld geprellt. In zwei Fällen gaben sich die noch unbekannten Betrüger am Telefon als Polizisten aus und gaben vor, Schwiegersohn und Enkel der Senioren hätten einen schweren Unfall gehabt.

28.09.2017
Anzeige