Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eltern wollen ohne Sohn umziehen: 26-Jähriger schlägt Glasscheibe in Wohnung ein

Eltern wollen ohne Sohn umziehen: 26-Jähriger schlägt Glasscheibe in Wohnung ein

In Leipzig-Wahren hat ein 26-jähriger Mann aus Wut die Glasscheibe in der Tür zum elterlichen Wohnzimmer eingeschlagen. Laut Angaben der Polizei wollen sich die Eltern eine neue Bleibe suchen und umziehen – ohne den Sohn.

Voriger Artikel
Dieb klettert in Flip-Flops über Autos: Trio stiehlt Blumenkasten in Leipzig-Reudnitz
Nächster Artikel
Eifersuchtsdrama in Leipzig: Staatsanwaltschaft wirft Gerüstbauer versuchten Totschlag vor

In Reudnitz hat ein 26-Jähriger aus Wut eine Glasscheibe zerstört. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Nach einem Gefängnisaufenthalt war der Sohn vor wenigen Jahren wieder nach Hause zurückgekehrt.

Von den Eltern war das aber nur übergangsweise und als Starthilfe gedacht. Der 26-Jährige ließ sich den Wohnsitz jedoch wieder in den Personalausweis eintragen. Als die Eltern ihm die Entscheidung mitteilten, dass sie umziehen und in Zukunft ohne ihn wohnen wollen, randalierte der als jähzornig beschriebene 26-Jährige. Nach dem er die Glasscheibe am Montagvormittag einschlug, riefen die Eltern die Polizei.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr