Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Enkeltrick: 91-Jährige um hohe Summe betrogen, zwei andere Senioren stutzen

Enkeltrick: 91-Jährige um hohe Summe betrogen, zwei andere Senioren stutzen

Gleich drei Mal versuchten Betrüger am Mittwoch an die Ersparnisse von Senioren zu gelangen. Bei einer 91-Jährigen in der Südvorstadt erbeutete eine vorgetäuschte Freundin eine vierstellige Summe.

Leipzig. Die beiden anderen Rentnerinnen erkannten rechtzeitig den Betrug.

Obwohl die Anruferin die Senioren detailliert über ihre Ersparnisse ausfragte, wurde die Rentnerin nicht stutzig. Sie glaubte, es handele sich tatsächlich um eine Freundin, die finanzielle Unterstützung in einer Rechtssache benötigte. Daher war sie mit einem Treffen mit einer vermeintlichen Rechtsanwaltsgehilfin einverstanden und übergab ihr einen vierstelligen Betrag. Erst danach wurde die Senioren misstrauisch und telefonierte mit ihrer richtigen Freundin. Es stellte sich heraus, dass sie Opfer eines Enkeltricks wurde.

In den beiden anderen Fällen hatten die Betrüger keinen Erfolg. Sowohl eine 81-Jährige aus Wiederitzsch als auch eine 84-Jährige aus dem Stadtteil Möckern ließen sich nicht hereinlegen. Beide Male gaben sich die Anrufer als Verwandte aus, die angeblich in finanziellen Nöten steckten. „Die Seniorinnen handelten absolut richtig“, sagt die jeweils alarmierte Polizei. Sie fragten den Betrüger aus und legten auf, als klar war, dass es sich um Kriminelle handelt.

mf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr