Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig „Enkeltrick“-Anrufe bei älteren Damen in Leipzig: fünf Versuche an einem Tag
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig „Enkeltrick“-Anrufe bei älteren Damen in Leipzig: fünf Versuche an einem Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 24.07.2014
In Leipzig sind am Mittwoch insgesamt fünf Frauen von vermeintlichen Verwandten angerufen worden. (Symbolfoto) Quelle: Jan-Philipp Strobel
Anzeige
Leipzig

Bei allen fünf Telefonaten wurde dazu aufgefordert, der Anruferin Geld zu geben. Wie die Polizei mitteilte, kam es aber in keinem der Fälle zu einer Übergabe und keine der Frauen fiel auf den Trick herein.

Im ersten Fall in Leipzig-Mockau redete eine Frau auf eine 76-Jährige ein und verlangte Geld für eine Überweisung. In Leipzig Lößnig gab sich ebenfalls eine Frau am Telefon als Angehörige aus, sie forderte 25.000 Euro für den Kauf einer Wohnung.

Die gleiche Summe erbat eine Anruferin bei einer 90-Jährigen in Stötteritz. Sie brauche das Geld um ein Auto zu kaufen. Im Stadtteil Paunsdorf erhielt eine weitere Frau einen Anruf von einer Unbekannten, die sich als Familienmitglied ausgab. Alle vier älteren Damen lehnten ein Treffen ab und verständigten die Polizei.

Bankangestellte rät dazu, Polizei einzuschalten

Im fünften Fall wäre eine unbekannte Anruferin mit dem „Enkeltrick“ beinahe erfolgreich gewesen. In der Südvorstadt erhielt eine 83-Jährige einen Anruf von einer angeblichen Verwandten. Sie befinde sich in einer Notlage und brauche für den Kauf einer Wohnung 30.000 Euro. Die Rentnerin sagte der Frau mit leicht ausländischem Dialekt, dass sie nicht so viel Geld zu Hause habe. Sie bot jedoch an, es von der Bank zu holen.

Dort schilderte sie das Anliegen einer Angestellten. Diese riet der Seniorin dazu, die Polizei zu rufen. Nachdem sie während eines nochmaligen Anrufes der Frau angab, kein Geld zu haben und die Ordnungshüter gerufen zu haben, legte die Unbekannte auf.

Auf Rückfrage von LVZ-Online erklärte die Leipziger Polizei, dass momentan geprüft werde, ob es sich bei den Anrufen um die gleiche weibliche Person handelte. Am Dienstag hatten weitere Trickbetrüger Leipziger Senioren um ihr Erspartes gebracht.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Zentrum ist am späten Mittwochabend ein Auto auf dem Böttchergäßchen mit Farbkugeln beschossen worden. Laut Angaben der Polizei hörte ein 40-jähriger Mann gegen 22.50 Uhr einen lauten Knall und bemerkte Farbe auf seinem Autodach.

24.07.2014

Nach den zwei brutalen Übergriffen auf Frauen im Leipziger Westen vom vergangenen Wochenende geht die Polizei davon aus, dass dem unbekannten Täter ein weiterer Fall zugeordnet werden kann.

24.07.2014

Ein nackter Mann hat am Mittwoch im Stadtteil Plagwitz für Aufsehen gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, radelte der 49-Jährige gegen 11.30 Uhr ohne Kleidungsstücke auf der Zschocherschen Straße in Richtung der Kreuzung am Adler.

24.07.2014
Anzeige