Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ermittlungen zur am Freitag verstorbenen Rentnerin aus Grünau dauern an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ermittlungen zur am Freitag verstorbenen Rentnerin aus Grünau dauern an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 02.12.2009
Leipzig

Die Frau war am Montag, dem 23. November, mit schweren Verletzungen in das Leipziger Universitätsklinikum eingeliefert worden.

Bekannt sei, dass die Seniorin am Tag ihrer Einlieferung ins Krankenhaus von 12 Uhr bis 16 Uhr zwischen ihrem Wohnort am PEP-Center und dem nur wenige Meter entfernten Allee-Center Besorgungen machte. Die Polizei vermutet, dass die Frau sich auf diesem Weg die Verletzungen zugezogen habe und ihre Handtasche abhanden kam.

Die Rentnerin war am 23. November unter anderem bekleidet mit einer cremefarbenen abgesteppten Jacke, einer Strickkappe und einem Schal.

Die Kripo Leipzig nimmt in der Dimitroffstraße 1 und unter der Telefonnummer (0341) 966 422 34 Hinweise entgegen.

Robert Berlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpYV9RPG20091202181700.jpg]

Leipzig. Zwei unbekannte Personen brachen am Mittwochmorgen einen Fahrkartenautomaten der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) auf.

02.12.2009

Die Polizei sucht nach einem Fußgänger, der in der Torgauer Straße für einen Auffahrunfall verantwortlich sein soll. Er hatte am frühen Dienstagmorgen gegen 6.50 Uhr in Höhe des Versandhändlers Amazon trotz roter Fußgängerampel und ohne auf den Verkehr zu achten die Fahrbahn überquert.

01.12.2009

Ein Leipziger Taxifahrer hat am frühen Dienstagmorgen einen zahlungsunwilligen Fahrgast zu Boden gestoßen und getreten, um an seinen Lohn zu gelangen. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der 71 Jahre alte Mann am Zielort der Fahrt, der Dresdner Straße, geweigert die Gebühr für die Fahrt zu zahlen.

01.12.2009