Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ermittlungsgruppe „Balkan“ überführt Leipziger Einbrecherbande
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ermittlungsgruppe „Balkan“ überführt Leipziger Einbrecherbande
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 04.02.2016
Die Beamten stellten unter anderem mehrere Laptop, Tablets und Mobiltelefone sicher. Außerdem Bargeld, Schmuck und sogar einen Tresor. Quelle: Polizei Leipzig
Anzeige
Leipzig

Polizei und Staatsanwaltschaft ist in Leipzig ein Schlag gegen eine osteuropäische Einbrecherbande gelungen. Ein 29-jähriger Rumäne sei bereits am Montag festgenommen worden, teilten die Behörden am Mittwoch mit. Er sitze in Untersuchungshaft. Gegen weitere Verdächtige werde ermittelt. Bei mehreren Wohnungsdurchsuchungen im Stadtgebiet habe die Ermittlungsgruppe „Balkan“ mutmaßliches Diebesgut sichergestellt, darunter Schmuck, Uhren, Laptops, Handys, Bargeld und sogar ein Tresor. Der Bande werden 67 Einbrüche im Leipziger Norden mit einem Gesamtschaden mehr als 300.000 Euro zugerechnet.

Betroffen waren vor allem Einfamilienhäuser in Thekla, Mockau, Schönefeld und Portitz. Seit Mitte vergangener Woche hatte es in Thekla erneut mehrere Einbrüche gegeben. Diese hätten den Verdacht gegen den Festgenommenen und einen 34 Jahre alten Landsmann erhärtet, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Dem 29-Jährigen könnten bereits fünf Einbrüche zur Last gelegt werden. Er ist den Angaben zufolge vorbestraft. Mit seiner Entlassung aus dem Gefängnis im Oktober vergangenen Jahres habe auch die Zahl der Einbrüche in Thekla zugenommen.

Landeskriminalamt und Leipziger Polizei hatten die Ermittlungsgruppe „Balkan“ im Frühjahr vergangenen Jahres gegründet. Innenminister Markus Ulbig (CDU) sprach am Mittwoch von einem „tollen Aufklärungserfolg“. Er zeige, „dass unsere repressiven Maßnahmen zunehmend Früchte tragen“.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwochmittag kollidierte auf der Lützner Straße in Leipzig ein Auto mit einer Straßenbahn. Der 69-jährige Pkw-Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt.

03.02.2016

Ein Lastwagen hat am Mittwoch eine Radfahrerin im Leipziger Stadtteil Marienbrunn erfasst. Offenbar übersah der Fahrer die Frau beim Rechtsabbiegen.

03.02.2016

69 verletzte Polizisten, 50 beschädigte Dienstfahrzeuge, etwa eine halbe Million Euro Schaden: Die linksautonomen Krawalle am 12. Dezember 2015 in der Südvorstadt haben weithin Entsetzen ausgelöst. Doch so richtig zufrieden sind Teile der gewaltbereiten Szene noch immer nicht.

05.02.2016
Anzeige