Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Erneut AfD-Büro angegriffen - Steinwürfe in Leipzig-Grünau
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Erneut AfD-Büro angegriffen - Steinwürfe in Leipzig-Grünau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 09.12.2015
Erneut ist ein Büro der Alternative für Deutschland (AfD) angegriffen worden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Erneut ist ein Büro der Alternative für Deutschland (AfD) angegriffen worden. Unbekannte warfen mehrere Pflastersteine gegen das Büro von AfD-Landtagsabgeordneten Uwe Wurlitzer in Leipzig-Grünau, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Mehrere Scheiben wurden beschädigt, gingen aber nicht zu Bruch. Verletzt wurde niemand. Der Vorfall ereignete sich bereits in der Nacht zu Dienstag. Erst im Oktober hatte es einen Buttersäureanschlag auf das gleiche Büro gegeben.

In den vergangenen Wochen gab es mehrere Angriffe auf AfD-Büros in Sachsen, darunter vier in Chemnitz. In Borna bei Leipzig wurde das Bürgerbüro von AfD-Chefin Frauke Petry mit Steinen beworfen.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein stark alkoholisierter Mann hat am Dienstagmittag die Polizei in die Leipziger Südvorstadt gerufen, weil er überfallen worden war. Er führte die Beamten zu den Räubern, mit denen er zuvor noch getrunken hatte.

09.12.2015

In Leipzig-Schleußig hat es am Dienstagnachmittag einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein 22-jähriger Autofahrer nahm einem Radfahrer die Vorfahrt und verletzte ihn schwer.

09.12.2015

Polizeieinsatz im Neuen Rathaus in Leipzig: Eine Gruppe von rund 40 „linksorientierten“ Personen hat am Mittwochnachmittag gegen die Wagenplatz-Räumung in Paunsdorf protestiert. Teilweise drangen die Demonstranten mit Hunden in das Gebäude ein.

12.12.2015
Anzeige