Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Erneut Fahrerflucht nach Unfall mit Lkw in Leipzig - Mofa-Fahrerin verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Erneut Fahrerflucht nach Unfall mit Lkw in Leipzig - Mofa-Fahrerin verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 20.09.2013
Von dem vermutlich blauen Lkw fehlt bisher jede Spur. Quelle: Marcus Führer/Archiv
Anzeige
Leipzig

Eine Mofa-Fahrerin wurde dabei verletzt.

Der Lkw-Fahrer war gegen 15 Uhr auf der Torgauer Straße stadteinwärts unterwegs und wollte auf Höhe der Amazonstraße wenden. Dabei übersah er eine entgegenkommende 50-jährige Mofa-Fahrerin, die abrupt in die Bremsen trat. Auf der nassen Fahrbahn geriet ihr Fahrzeug ins Rutschen, die Frau stürzte. Ihre Verletzungen mussten in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Gegen den Fahrer des vermutlich blauen Lkw wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung mit Unfallflucht ermittelt.

Bereits am Montag war es in Leipzig-Schleußig zu einem ähnlichen Unfall gekommen. Eine 61-jährige Radfahrerin wurde dabei von einem Lkw-Fahrer so nah überholt, dass sie stürzte. Die Frau starb an ihren Verletzungen.

jca

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Feueralarm in der Leipziger City: Auf dem Dach eines Geschäfts- und Bürogebäudes in der Petersstraße hat es in der Nacht zum Freitag gebrannt. Laut Polizei brach das Feuer kurz nach zwei Uhr an der Terrasse des Hauses "Drei Könige" gegenüber des Karstadt-Kaufhauses aus.

20.09.2013

Vor einem Jahr verschwand die Leipziger Kinderbande von der Bildfläche - jetzt ist einer der schlimmsten jugendlichen Intensivstraftäter der Stadt wieder aufgetaucht.

20.09.2013

Drei ältere Damen sind am Mittwoch Opfer von Taschendieben geworden. Sie kauften in Supermärkten im Stadtgebiet ein und ließen ihre Taschen an den Einkaufswagen hängen.

19.09.2013
Anzeige