Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erneut Fahrkartenautomat gesprengt – Höhe des Schadens in Markranstädt noch unbekannt

Erneut Fahrkartenautomat gesprengt – Höhe des Schadens in Markranstädt noch unbekannt

In Markranstädt ist in der Nacht zum Montag erneut ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Wie die Polizei mitteilte, leiteten die unbekannten Täter möglicherweise Gas in das Gerät auf dem Gleisgelände des Bahnhofes.

Voriger Artikel
Erneut Fahrkartenautomat in Leipzig gesprengt – 30.000 Euro Schaden in Probstheida
Nächster Artikel
Auto stößt mit Straßenbahn zusammen – eine Verletzte und 4000 Euro Schaden

In den vergangenen Tagen wurden mehrere Fahrkartenautomaten gesprengt. (Symbolfoto)

Quelle: Armin Kühne

Markranstädt. Die Höhe des Schadens ist bisher unklar. Für die Täter war die Sprengung der Polizei zufolge gefährlich, da sich die Zündung des Gases kaum kontrollieren lässt.

Innerhalb der vergangenen Woche waren in Leipzig bereits mehrere Fahrkartenautomaten der Leipziger Verkehrsbetriebe und des Mitteldeutschen Verkehrsbundes zerstört worden, so unter anderem in Connewitz, Meusdorf und Probstheida. In diesen Fällen nutzen die Täter allerdings Pyrotechnik.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr