Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erneut Fahrkartenautomat in Leipzig gesprengt

Mehr als 10.000 Euro Schaden Erneut Fahrkartenautomat in Leipzig gesprengt

In der Nach zum Mittwoch versuchen Unbekannte, mit einem Gemisch aus Gas und Pyrotechnik an die Geldkassette eines Fahrkartenautomaten in Miltitz zu gelangen. Sie scheitern zwar, richten aber erheblichen Schaden an.

Gesprengter Fahrkartenautomat (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof in Miltiz aufgesprengt. Bundespolizisten stellten die Tat gegen 3 Uhr in der Frühe fest, so die Ermittler. Den Tätern sei es nicht gelungen, an die Geldkassette zu gelangen. Sie hätten aber über 10.000 Euro Schaden angerichtet. Für die Sprengung verwendeten die Unbekannten ein Gemisch aus Gas und Pyrotechnik. Die Sprengladung musste laut Polizei professionell entschärft werden. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr