Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erneut Fahrkartenautomat in Leipzig gesprengt – Täter flüchtet ohne Beute

Erneut Fahrkartenautomat in Leipzig gesprengt – Täter flüchtet ohne Beute

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte in Leipzig erneut versucht, einen Fahrkartenautomaten aufzusprengen. Wie die Polizei mitteilte, manipulierte ein Unbekannter zwischen 3.10 Uhr und 3.45 Uhr ein Gerät an der Haltestelle Barbarastraße in Paunsdorf mit einer Sprengladung.

Voriger Artikel
14-jähriges Mädchen klaut 82-Jährigem den Beutel in Leipzig Grünau
Nächster Artikel
Leipziger nach Einbrüchen in Autos, Wohnungen und Häuser festgenommen

Ein Fahrkartenautomat der Leipziger Verkehrsbetriebe. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Anschließend versuchte der Täter, den Automaten aufzuhebeln. Da ihm dies nicht gelang, flüchtete er ohne Beute.

Die Polizei nahm die Fahndung nach dem Unbekannten auf, hatte jedoch bisher keinen Erfolg. Die Beamten sicherten Spuren am Tatort und vernahmen Zeugen. Mit Verweis auf das laufende Verfahren gaben die Ermittler keine Details zu der Tat bekannt, auch um Nachahmungstaten zu verhindern, hieß es. Der Automat wurde bei der Sprengung schwer beschädigt.

In den vergangenen Wochen hatten Unbekannte mehrfach versucht, Ticketautomaten der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) mit Sprengladungen zu demolieren und dadurch an die Einnahmen zu kommen. „Wir prüfen, ob es Zusammenhänge zwischen den Taten gibt“, sagte Polizeisprecherin Anke Fittkau. So war Ende Juni in Meusdorf ein Gerät mit einer gasförmigen Substanz gesprengt und aufgebrochen worden. Sachschaden: 32.000 Euro.

Nur wenige Tage später wurden zwei Fahrkartenautomaten an der Straßenbahnendstelle in Thekla und im Stadtteil Großzschocher gesprengt. Auch hier gingen die Ermittler von Anschlägen aus. Aus beiden Automaten wurden die Geldkassetten entwendet. In einem der Geräte fanden die Ermittler einen zylindrischer Gegenstand, der die Detonation ausgelöst hatte. Bislang konnten die Täter laut Polizei noch nicht gefasst werden.

 

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr