Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Erneut Feuer in Leipzig-Holzhausen: Stallung brennt komplett nieder
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Erneut Feuer in Leipzig-Holzhausen: Stallung brennt komplett nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 10.06.2015
In Leipzig-Holzhausen ist erneut ein Gebäude niedergebrannt. (Archivbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Die Brandserie in Holzhausen nimmt kein Ende. In der Nacht zum Mittwoch ist im Leipziger Südosten zum wiederholten Male ein Gebäude in Flammen aufgegangen. Gegen 0 Uhr geriet ein 60 Quadratmeter großer Holzschuppen an der Stötteritzer Landstraße in Brand. Das Objekt wurde komplett zerstört. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Eine 74-jährige Frau hatte die Rettungsleitstelle kurz nach Mitternacht informiert. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr waren nach wenigen Minuten vor Ort, doch die Stallung brannte schon in voller Ausdehnung. Die 59-jährige Besitzerin des Gebäudes war noch am Dienstagabend im Stall gewesen und hatte ihre Esel gefüttert. Die Tiere wurden unversehrt auf dem Gelände aufgefunden. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Dabei war seit mehr als zwei Monaten etwas Ruhe im beschaulichen Stadtteil eingekehrt, nachdem in den vergangenen zwei Jahren in Holzhausen etwa 30mal Feuer ausgebrochen war. Für besonders großes Aufsehen sorgten zwei Brände im Februar und März diesen Jahres auf einem Gnadenhof im Wiesenblumenweg, bei dem um die 150 Tiere in den Flammen ums Leben kamen. Der bis zur vergangenen Nacht letzte Anschlag fand am 31. März statt: Eine Laube auf einem Wochenendgrundstück in der Grenzstraße ging in Flammen auf.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Fahrradfahrerin und eine Fußgängerin sind bei zwei Unfällen in Leipzig schwer verletzt worden. Für einen der beiden Fälle sucht die Polizei nach Zeugen.

09.06.2015

Die Leipziger Polizei reagiert auf die schweren Ausschreitungen am Freitagabend in der Innenstadt und richtet eine Sonderkommission mit elf Personen unter dem Namen „Johannapark“ ein.

09.06.2015

Erneute Rauchschwaden über der alten Heeresbäckerei haben am Dienstagmittag für Aufregung im Leipziger Norden gesorgt. Eine weitere Brandstiftung konnte aber schnell ausgeschlossen werden.

09.06.2015
Anzeige