Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erneut Feuer in Leipziger Kleingartensparte – Polizei geht von Brandstiftung aus

Erneut Feuer in Leipziger Kleingartensparte – Polizei geht von Brandstiftung aus

Leipzig. Im Leipziger Westen sind am Sonntagabend zwei Gartenlauben ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, wurde die Feuerwehr gegen 22 Uhr zum Kleingartenverein „Am Kanal“ im Stadtteil Burghausen-Rückmarsdorf gerufen, weil hier bereits eine der Lauben in Flammen stand.

Während der Löscharbeiten geriet wenige Meter entfernt ein zweites Häuschen in Brand. Beide Gebäude brannten komplett nieder, hieß es. 

Laut Polizei, sei in einer der beiden Lauben die Tür aufgebrochen gewesen. Die Ermittler gehen deshalb in beiden Fällen von Brandstiftung aus. Zur Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nichts bekannt.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr