Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erneut Feuer in leerstehendem Haus im Leipziger Osten – Polizei prüft Zusammenhänge

Erneut Feuer in leerstehendem Haus im Leipziger Osten – Polizei prüft Zusammenhänge

 Leipzig. Nach dem erneuten Brand innerhalb weniger Stunden im Leipziger Osten prüft die Polizei nun auch Zusammenhänge zu früheren mutmaßlichen Brandstiftungen.

Das bestätigte Sprecher Andreas Loepki am Donnerstag gegenüber LVZ-Online. „Wir haben bisher allerdings noch keine belegbaren Anhaltspunkte“, so Loepki weiter.

Am Mittwochabend hatten Anwohner des Fliederhofs im Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf Flammen aus einem leerstehenden Mehrfamilienhaus gemeldet. Die Feuerwehr rückte gegen 22.30 Uhr an und hatte Mühe den Brand zu löschen. Gleich an drei Stellen des Dachstuhls waren Brandherde gefunden worden und so drohte das Feuer auch auf andere Gebäude überzugreifen. Die Feuerwehr konnte dies aber verhindern und zwei Stunden später auch Entwarnung geben.

Anwohner wurden nicht verletzt. Auch Mutmaßungen von Nachbarn, dass sich noch Obdachlose im leerstehenden Haus befinden würden, bestätigten sich nicht. Nach Angaben der Polizei werde das Gebäude zumindest gelegentlich von Menschen ohne festen Wohnsitz als Unterkunft genutzt.

Laut Feuerwehr droht dem Wohnhaus durch die vom Feuer verursachten Schäden der Einsturz. Am Donnerstag inspizierten Mitarbeiter des Bauordnungsamts das Gebäude. Ihre Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen. Auch Polizeibeamte haben ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. „Wir gehen wieder von Brandstiftung aus“, so Polizeisprecher Andreas Loepki. So wie auch beim verheerenden Brand in einer Industriebrache am Dienstagmorgen im Stadtteil Mockau. Anfang des Monats brannte zudem in Leipzig-Thekla – ebenfalls im Nordosten Leipzig – nach Brandstiftung ein Autohaus samt KFZ-Werkstatt.

swd / mpu / chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr