Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erneut Radlerin in Leipzig von Autotür getroffen - 48-Jährige verletzt

Erneut Radlerin in Leipzig von Autotür getroffen - 48-Jährige verletzt

Es ist schon wieder passiert: Wegen eines unachtsamen Autoinsassen musste am Mittwochnachmittag eine 48-jährige Fahrradfahrerin verletzt ins Krankenhaus. Erst am Dienstag war eine 31-jährige Radlerin in der Karl-Liebknecht-Straße gegen eine Autotür geprallt und dabei schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
26-Jähriger behält gefundenen 50-Euro-Schein – Anzeige wegen Fundunterschlagung
Nächster Artikel
Bombenfund löst Verkehrschaos in Leipzig aus - Grönemeyer-Konzert startet später

Symbolbild

Quelle: André Kempner

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 24-jähriger Autofahrer gegen 15 Uhr zunächst auf dem Thomaskirchhof stadteinwärts. Auf Höhe der Klostergasse überholte er dann die Radlerin, wobei er sie leicht zum Fahrbahnrand drängte. Kurz danach hielt das Fahrzeug an und ein hinten sitzender Insasse öffnete die Tür. Dabei wurde das Fahrrad der 48-Jährigen getroffen, welche daraufhin stürzte und verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Insassen des Autos kümmerten sich zwar kurz um die verletzte Frau, fuhren dann aber davon. Ein Taxifahrer, der sich das Kennzeichen gemerkt hatte, verständigte die Polizei. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr