Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Erneut Zigarettenautomat in Leipzig gesprengt – Täter flüchtet auf Fahrrad
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Erneut Zigarettenautomat in Leipzig gesprengt – Täter flüchtet auf Fahrrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 26.01.2015
Zigarettenautomat in Leipziger Osten gesprengt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Gegen 4.30 Uhr hatte ein lauter Knall mehrere Anwohner aus dem Schlaf gerissen, die anschließend die Ordnungshüter informierten.

Laut Polizei wurde der Automat, der an der Fassade eines Geschäftes angebracht war, durch die Explosion aus der Verankerung gerissen. Das Innere verteilte sich in einem Radius von etwa vier Metern auf der Straße. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Zeugen beschrieben den Täter als etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er trug eine dunkle Mütze und war mit einem Fahrrad unterwegs.

In den letzten Wochen sind bereits mehrere Fahrkartenautomaten der Leipziger Verkehrsbetriebe sowie  Zigarettenautomaten gesprengt worden.

swd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein ahnungsloser Autobesitzer hat am Sonntag sein gestohlenes Auto zurückbekommen, ehe er den Diebstahl überhaupt bemerkt hatte. Das Auto mit Leipziger Kennzeichen fiel am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn 4 Dresden-Görlitz Beamten der Bundespolizei auf.

26.01.2015

Einen 32-jährigen Autodieb samt geklautem Kleinwagen haben Streifenbeamte am Donnerstagmorgen in Günthersdorf gestellt. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Beamten zuvor der zur Fahndung ausgeschriebene, graue Wagen auf der Merseburger Chausee auf.

23.01.2015

Ein 29-jähriger, mutmaßlicher Drogendealer und Hehler ist der Polizei am vergangenen Samstag in Connewitz ins Netz gegangen. Wie die Ermittler am Freitag mitteilten, ging der Festnahme des Verdächtigen der Anruf eines Zeugen voraus.

23.01.2015
Anzeige