Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erneut lodernde Flammen in Kleingartensiedlung im Leipziger Nordosten

Erneut lodernde Flammen in Kleingartensiedlung im Leipziger Nordosten

Leipzig. In Nordosten der Messestadt hat in der Nacht zum Donnerstag eine Gartenlaube gebrannt. Kurz nach Mitternacht wurden Feuerwehr und Polizei von einem wachsamen Anwohner zum Kleingartenverein „Hugo Breitenborn“ im Stadtteil Mockau-Süd gerufen, weil hier Flammen loderten.

„Nach bisherigen Erkenntnissen war in einem kleinen Schuppen Grillkohle in Brand geraten“, erklärte Polizeisprecherin Anke Fittkau gegenüber LVZ-Online. Das Feuer griff auch auf das Dach der angrenzenden Gartenlaube über. Den anrückenden Einsatzkräften gelang es zügig, das Feuer zu löschen. Nach Angaben der Polizei, entstand nur geringer Sachschaden.

php3b825f5fb9201209061032.jpg

Leipzig. In Nordosten der Messestadt hat in der Nacht zum Donnerstag eine Gartenlaube gebrannt. Kurz nach Mitternacht wurden Feuerwehr und Polizei von einem wachsamen Anwohner zum Kleingartenverein „Hugo Breitenborn“ gerufen, weil hier Flammen loderten. „Nach bisherigen Erkenntnissen war in einem kleinen Schuppen Grillkohle in Brand geraten“, erklärte eine Polizeisprecherin.

Zur Bildergalerie

Am Morgen haben Ermittler der zuständigen Polizeidienstelle den Unglücksort untersucht. Bisher gibt es keine Hinweise auf eine Straftat, hieß es. In den vergangenen Monaten war es in der Messestadt mehrfach zu Bränden in Gartenlauben gekommen. Oftmals war dabei Brandstiftung die Ursache.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr