Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erneute Autobrände in Leipzig – Polizei geht von Brandstiftung aus

Nächtliches Feuer Erneute Autobrände in Leipzig – Polizei geht von Brandstiftung aus

Nach dem Brand dreier Autos in Leipzig geht die Polizei von Brandstiftung aus. In der Nacht zum Donnerstag wurde nach Angaben eines Polizeisprechers zunächst ein Auto im Stadtteil Möckern angezündet.

Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun.
 

Quelle: Holger Baumgärtner

Leipzig. Nach dem Brand dreier Autos in Leipzig geht die Polizei von Brandstiftung aus. In der Nacht zum Donnerstag wurde nach Angaben eines Polizeisprechers zunächst ein Auto im Stadtteil Möckern angezündet. Die Flammen griffen auf einen dahinter abgestellten Wagen über.

Beide Autos brannten aus. In der Nähe brannte kurze Zeit später ein drittes Auto, das weitgehend zerstört wurde. Hinweise auf den oder die Täter gab es den Ermittlern zufolge zunächst nicht. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

Von LVZ

Nach dem Brand dreier Autos in Leipzig geht die Polizei von Brandstiftung aus. In der Nacht zum Donnerstag wurde nach Angaben eines Polizeisprechers zunächst ein Auto im Stadtteil Möckern angezündet.

Zur Bildergalerie
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr