Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Erneute Spontandemo im Leipziger Osten – Solidaritätsbekundung mit Frankfurter IvI
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Erneute Spontandemo im Leipziger Osten – Solidaritätsbekundung mit Frankfurter IvI
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 24.04.2013
Anzeige
Leipzig

Die herbeigerufene Leipziger Polizei stoppte den Demonstrationszug. Wie eine Sprecherin erklärte, zeigten sich die Teilnehmer nicht kooperativ. Die Beamten konfiszierten die Transparente und nahmen die Personalien von elf Personen auf. Währenddessen kam es auf der Eisenbahnstraße zu Behinderungen im Straßenverkehr.

Das Institut für vergleichende Irrelevanz befindet sich in einem ehemaligen Gebäude der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main. Während der Studentenproteste 2003 wurde das damals leerstehende Haus von Studenten besetzt und später zu einem soziokulturellen Zentrum mit Vorträgen, Konzerten und anderen Veranstaltungen weiterentwickelt. Im vergangenen Jahr erwarb eine Investmentgesellschaft das Gebäude und erhob Räumungsklage. Am 22. April wurde die Räumung vollstreckt.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-2324417464001-LVZ] Leipzig. Nach dem Überfall auf eine Pizzeria am Montagabend im Leipziger Osten haben sich die beiden Täter gestellt. Wie die Polizei mitteilte, meldeten sich zwei Studenten am Dienstag bei den Ermittlern telefonisch aus der Leipziger Ritterstraße und aus einem Ort im Süden Sachsen-Anhalts und erklärten, dass sie die Tat begangen haben.

24.04.2013

Die Zahl der Verkehrsunfälle in Leipzig ist 2012 leicht gestiegen. Die Polizei registrierte insgesamt 14.532 Unfälle, das sind 71 mehr als im Jahr zuvor. Als Hauptverursacher ermittelten die Beamten wendende und rückwärts fahrende Fahrzeugführer, gefolgt von Autofahrern, die zu schnell oder zu dicht auffuhren.

23.04.2013

Elektrokabel im Wert von 30.000 Euro haben unbekannte Diebe in der Nacht zu Dienstag von einem Firmengelände im Leipziger Norden gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Einbruch gegen zwei Uhr in der früh bemerkt.

23.04.2013
Anzeige