Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Erneuter Kabelklau in Grünau: Täter festgenommen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Erneuter Kabelklau in Grünau: Täter festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 02.06.2015
Die Polizei konnte in Leipzig-Grünau zwei Diebe festnehmen. Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Polizei hat zwei Kabeldiebe in der Breisgaustraße in Leipzig-Grünau festgenommen. Nachdem bereits am Sonntag etwa 30 Meter Kupferkabel gestohlen worden waren, kehrten die Täter am Montag erneut in die Reihenhäuser Nummer 75 bis 81 zurück, teilte die Polizei mit.

Die Diebe hatten nach ihrem ersten Besuch Teile der Beute zurückgelassen und wollten diese holen. In den Häusern waren weitere Kabel sowie Heizungsrohre abgeschnitten, die abtransportiert werden sollten. 

Während die Polizei die Mehrfamilienhäuser durchsuchte, die derzeit rekonstruiert werden, fand sie zwei Täter im Alter von 28 und 29 Jahren, die sich auf einem Balkon versteckten. Beide hatten Werkzeug bei sich. Die Beamten nahmen die Diebe fest. Gegen einen lag bereits ein Haftbefehl vor. Er wurde noch am Montagabend in ein Leipziger Gefängnis gebracht. 

Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. Beim Diebstahl der Kupferkabel am Sonntag waren Leitungen gekappt worden. 160 Wohnungen hatten mehrere Stunden keinen Anschluss mehr zum Internet, Fernsehen sowie Telefon.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Rentnerin aus Leipzig-Stötteritz ist auf einen Trickbetrüger hereingefallen und hat dadurch 2000 Euro verloren.

02.06.2015

Auf der Jahnallee im Stadtteil Zentrum-West ist es am Montag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 34-jähriger Radfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Drei Schwerverletzte forderte ein Geisterfahrer-Unfall am Samstagabend auf der B6 in Leipzig. Inzwischen ist klar: Der 24-jährige Unfallverursacher besaß keinen gültigen Führerschein. Er liegt nach wie vor auf der Intensivstation.

Anzeige