Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erpresser auf dem Leipziger Hauptbahnhof festgenommen

Erpresser auf dem Leipziger Hauptbahnhof festgenommen

Aus einem Diebstahl wollte ein Thüringer doppelten Gewinn schlagen. Der Mann stahl Mitte Juli einer Chinesin auf dem Hauptbahnhof in Leipzig den Rucksack und forderte von ihr später 250 Euro für die Rückgabe des Gepäckstücks.

Voriger Artikel
Nach Einbruch: Pärchen geht Polizei mit gestohlenem Eisbecher in die Falle
Nächster Artikel
Luxusautos im Visier – Diebe bauen in Leipzig fünf fest installierte Navigationsgeräte aus
Quelle: André Kempner

Leipzig/Erfurt. Das berichtete die Bundespolizei am Donnerstag in Erfurt. Spezialkräfte nahmen den Mann aus Rudolstadt am Mittwoch auf dem Leipziger Hauptbahnhof nach der Geldübergabe fest.

Gegen den 41-Jährigen wird nun wegen Verdachts auf Diebstahl und Erpressung ermittelt. In dem Rucksack der Frau waren Reisepass, Scheckkarten und 135 Euro Bargeld. Die 30-Jährige ging in Absprache mit der Polizei zum Schein auf die Forderung ihres Erpressers ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr