Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Erpresser mit der schmutzigen Spritze verhaftet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Erpresser mit der schmutzigen Spritze verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 20.07.2015
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Polizei hat den Tankstellenerpresser vom Leipziger Osten gefasst. Wie die Ermittler mitteilten, erkannte ein Straßenbahnfahrer am Freitagvormittag den 36-jährigen Verdächtigen anhand der veröffentlichten Beschreibung. Dem Fahrer fiel die Tätowierung am Hals des Mannes auf, ein schwarzer Adler mit den Buchstaben K und P. Er informierte die Bundespolizei, die den mutmaßlichen Täter vor der Westhalle des Hauptbahnhofs festnahm.

Am Dienstag zuvor hatte der 36-Jährige die Verkäuferinnen zweier Tankstellen in Schönefeld und Paunsdorf mit einer schmutzigen Spritze bedroht und die Herausgabe von Waren erpresst. Er ist bereits mehrfach wegen Drogendelikten aufgefallen und wurde zuletzt im April vom Amtsgericht zu einer Geldstrafe verurteilt.

Ein Ermittlungsrichter erließ nach der Festnahme am Freitag Haftbefehl gegen den Verdächtigen, der seitdem in Untersuchungshaft sitzt. Im anstehenden Prozess muss er sich wegen schwerer räuberischer Erpressung in zwei Fällen verantworten. Bei einer Verurteilung droht ihm eine Haftstrafe zwischen fünf und 15 Jahren. (chg)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freundlich sprachen zwei Unbekannte einen 31-Jährigen in der Eisenbahnstraße an. Dann stahlen sie sein Telefon. Als er sich wehrte, wurde er mit einer Pistole bedroht.

20.07.2015

Eine Frau will zwischen wartenden Autos hindurch auf die andere Straßenseite schlüpfen. Dabei übersieht sie aber, dass der Verkehr auf der zweiten Fahrspur fließt. Sie wird von einem Auto erfasst.

20.07.2015

Bewusstlos lag ein Radfahrer am Samstagmorgen auf der Gohliser Straße. Wahrscheinlich war der Mann zuvor gestürzt. Die Verkehrspolizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

20.07.2015
Anzeige