Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Erst klingelt es an der Tür, dann brennt der Kinderwagen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Erst klingelt es an der Tür, dann brennt der Kinderwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 12.08.2015
(Symbolfoto: Archiv) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch den Kinderwagen einer 25-Jährigen in Eutritzsch in Brand gesetzt. Wie die Polizei mitteilte, brannte der im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Wittenberger Straße abgestellte Wagen komplett ab. Ein daneben stehender zweiter Buggy wurde stark beschädigt, ebenso wie der Putz des Mauerwerks im Treppenhaus. Die von einem Hausbewohner gegen 1.30 Uhr alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen.

Zuvor hatte ein Unbekannter mehrfach an der Wohnungstür der 25-Jährigen geläutet, die aber nicht öffnete. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Zweijähriger stirbt neben seiner Mutter, die vorher einen tödlichen Drogenmix zu sich genommen hat. Der zuständige Sozialarbeiter trägt daran keine Schuld, sagt das Landgericht Leipzig

12.08.2015

In der Nacht zum Mittwoch sind eine Lagehalle und mehrere Fahrzeuge eines Autohändlers in Leipzig-Plagwitz durch ein Feuer zerstört worden. Auch ein benachbartes Gebäude wurde beschädigt. Das Gelände ist abgesperrt, die Ermittlungen zur Ursache laufen.

12.08.2015

Sie sind alle jünger als 16 Jahre, aber haben vermummt ein Einkaufscenter in Leipzig-Grünau beschädigt und Handys gestohlen. Die Polizei ermittelte nun die Täter und leitete erste Maßnahmen ein.

11.08.2015
Anzeige