Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Es war Brandstiftung: Leipziger Polizei findet Ursache für Feuer in Ziegelei und Pflegeheim
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Es war Brandstiftung: Leipziger Polizei findet Ursache für Feuer in Ziegelei und Pflegeheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 17.06.2014
In Liebertwolkwitz stand am Sonntag (15.06.2014) die alte Ziegelei in Flammen. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Ein technischer Defekt wird ebenfalls beim Brand in einem Altenpflegeheim am Sonntagabend ausgeschlossen.

Gegen 15 Uhr rückte die Feuerwehr mit 16 Fahrzeugen zur alten Ziegelei in der Naunhofer Landstraße, Ecke Liprandisdorfer Straße, aus. Etwa 200 Quadratmeter Dachfläche standen in Flammen, wie die Leitstelle berichtete. Verletzt wurde niemand – die Ziegelei ist stillgelegt. Am Abend wurden die angrenzenden Straßen für den Verkehr wieder freigegeben. Bis dahin hatten die Brandschützer nach Glutnestern gesucht.

Bei dem Feuer entstand eine meterhohe Rauchsäule, die von zahlreichen Leipzigern fotografiert wurde. Die Bilder veröffentlichten sie im sozialen Netzwerk Facebook.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_33542]

Eine offene Flamme beziehungsweise nachglimmende Stoffe sind laut Polizei die Brandursache für ein Feuer im Senioren- und Krankenpflegezentrums in der Harnackstraße in Leipzig-Reudnitz. Am Sonntagabend war dort ein elektrischer Rollstuhl in Flammen aufgegangen.

Eine Person musste mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht werden. Drei Bewohner wurden von den Rettungskräften zudem wegen der starken Rauchentwicklung in Sicherheit gebracht.

swd/ mro / maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montagmorgen ist es nach einem Verkehrsunfall in der Wundstraße Höhe Arndtstraße zu einem gut zweistündigen Stau gekommen. Ein 26-Jähriger war im Pkw stadteinwärts auf der rechten Spur unterwegs.

16.06.2014

Die Polizei hat offenbar den Täter einer Schlägerei vom Februar 2013 gefasst. Nachdem die Ermittlungen zunächst erfolglos blieben, veröffentlichten die Beamten Ende Mai 2014 eine Öffentlichkeitsfahndung.

16.06.2014

Der am Donnerstag als gestohlen gemeldete Mops-Mischling ist wieder bei seiner Besitzerin. Die 15-Jährige hatte am Freitagabend einen Anruf erhalten, sie solle allein und mit 50 Euro Bargeld zum „Adler“ im Leipziger Westen kommen.

16.06.2014
Anzeige