Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eutritzsch: Polizei stellt Buntmetalldiebe auf frischer Tat

Eutritzsch: Polizei stellt Buntmetalldiebe auf frischer Tat

In der Delitzscher Straße hat die Polizei am Mittwoch zwei Buntmetalldiebe auf frischer Tat ertappt. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, waren die 52 und 59 Jahre alten Männer mit einem Handwagen in ein leerstehendes Haus eingedrungen.

Leipzig. Dies hatte eine Zeugin bemerkt und die Polizei informiert, welche die beiden schließlich stellte.

Die Täter erklärten, dass das Mehrfamilienhaus für jedermann zugänglich gewesen sei und glaubten daher, unschuldig zu sein. Trotzdem müssen sich beide nun wegen versuchtem Diebstahl von Buntmetall verantworten. Der Schaden wird mit 50 Euro angegeben. Zudem ermittelt das Revier Nord gegen den Besitzer des abbruchreifen Hauses, da dieser unter Umständen seiner Sicherungspflicht nicht nachgekommen ist.

Stephan Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr