Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ex-Freund postet Nacktbild bei Instragram und muss vor Gericht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ex-Freund postet Nacktbild bei Instragram und muss vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 05.10.2018
Leipziger postet aus Rache ein kompromittierendes Foto seiner Ex-Freundin bei Instagram – der Fall landet vor Gericht. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Aus Wut darüber, den Laufpass bekommen zu haben, stellte ein eifersüchtiger Leipziger ein kompromittierendes Foto seiner Ex-Freundin ins Internet. Er postete das Bild der leicht bekleideten jungen Frau – sie trug lediglich einen BH – bei Instagram. Darunter schrieb er: „Schlampe.“

Ex-Freundin stellt Strafantrag

Das brachte dem 20-jährigen Marc S. ein Strafverfahren ein. Am Freitag musste sich der Angeklagte wegen Beleidigung verantworten. Auch soll er nach Ansicht der Staatsanwaltschaft „den höchstpersönlichen Lebensbereich durch Bildaufnahmen“ verletzt und gegen das Kunsturhebergesetz verstoßen haben. Die Verflossene hatte einen Strafantrag gestellt.

Geständnis folgt prompt

„Es stimmt“, gab der zur Tatzeit im März 2017 noch 18-Jährige am Amtsgericht unumwunden zu. „Wir waren fast zwei Jahre zusammen. Dann machte sie Schluss und hatte gleich den Nächsten“, ließ er die Beteiligten wissen. Und ihr Neuer? „Das war mein bester Freund“, so der Angeklagte, der seine aktuelle Liebste sowie auch seine Mutter zur moralischen Unterstützung ins Gericht mitgebracht hatte.

20 Stunden Sozialarbeit

Als erschwerend bezeichnete Richterin Claudia Eppelt-Knochenstiern, dass der derzeit arbeitslose Mann damals dieses Foto auf einem Fake-Account in dem Social-Media-Kanal hochgeladen hatte. Allerdings wurde er umgehend als Verursacher enttarnt. Vor Gericht kam er mit einem blauen Auge, mahnenden Worten der Richterin („So darf man keinesfalls auf Verletzungen reagieren.“) und einer Verfahrenseinstellung davon. Im Gegenzug muss er 20 Sozialstunden leisten.

Von S. K.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag wurde der Halter eines Hundes verletzt - sein Tier und ein anderes hatten sich ineinander verbissen. Der Mann versuchte, die Tiere zu trennen und wurde dabei gebissen.

05.10.2018

Ein 44-Jähriger und sein Kollege haben gemeinsam einen Dieb gestellt. Dieser hatte zuvor versucht, ein Fahrrad zu stehlen.

05.10.2018

Ein 77-Jähriger verschwand vor zwei Wochen aus einem Leipziger Pflegeheim. Jetzt hat ein Bauarbeiter eine traurige Entdeckung gemacht.

05.10.2018