Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Exhibitionist entblößt sich vor Kindern im Leipziger Johannapark
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Exhibitionist entblößt sich vor Kindern im Leipziger Johannapark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 19.01.2016
Blick in den Leipziger Johannapark (Archivfoto).   Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Im Leipziger Zentrum-West hat die Polizei am Dienstag einen 38-Jährigen festgenommen, der sich vor mindestens drei Kindern entblößt haben soll. Der Exhibitionist entkleidete sich bereits vergangene Woche Donnerstag auf dem Paul-Gerhardt-Weg im Johannapark vor zwei siebenjährigen Mädchen, die auf dem Weg zur Schule waren. Er habe sich den Zweitklässlerinnen gegen 7.45 Uhr mehrmals aus einem Gebüsch heraus nackt in den Weg gestellt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Kinder vertrauten sich der stellvertretenden Direktorin der Grundschule an, welche die Polizei informierte Im Beisein ihrer Eltern wurden die Mädchen zu den Vorfällen befragt. Mit einer genauen Personenbeschreibung des Verdächtigen observierten Beamte in den darauffolgenden Tagen den Schulweg und entdeckten den Exhibitionisten am Dienstagmorgen im Johannapark wieder.

Flucht von Fahrrad-Polizisten gestoppt

Der 38-Jährige habe sich zunächst nervös verhalten, trug eine Kapuze über den Kopf und lief plötzlich über die Ferdinand-Lassalle-Straße in die Hillerstraße davon. Als er versuchte wegzurennen, forderten die Einsatzkräfte Unterstützung an. Beamte der Fahrradstaffel konnte den Verdächtigen schließlich in der Hauptmannstraße stellen.

Auch der Sohn eines Zivilpolizisten erkannte den Exhibitionisten wieder. Der Junge war am Montag ebenfalls sexuell belästigt worden. Laut Polizei war der 38-jährige Leipziger bisherigen Ermittlungen zufolge Ersttäter.

Von nöß

Nun steht es fest: Bei der am Sonnabend im Cospudener See gefundenen Leiche handelt es sich um den mutmaßlichen Mörder Hermann Haase. Am Dienstag rückte die Polizei erneut mit Tauchern zum Badesee im Südraum aus.

19.01.2016

In Leipzig sind am Wochenende drei Männer ausgeraubt worden. Nach Angaben der Polizei vom Montag ereigneten sich die Überfälle an verschiedenen Orten der Stadt. Zwei der Attackierten werden wegen ihrer schweren Verletzungen stationär in Krankenhäusern behandelt.

18.01.2016

Als der Sportler aus dem Fitness-Studio im Leipziger Westen kommt, traut er seinen Augen nicht. Das Quad, das er nur gut eine Stunde zuvor am Straßenrand abgestellt hatte, ist verschwunden. Nun zeigt die Polizei Fotos und bittet die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Suche nach dem Gefährt.

18.01.2016
Anzeige