Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Exhibitionist schlägt und tritt 62-jährige Leipzigerin

Lausen-Grünau Exhibitionist schlägt und tritt 62-jährige Leipzigerin

Erst entblößte er sein Geschlechtsteil, dann schlug ein unbekannter Täter am Sonntag eine 62-Jährige im Leipziger Westen nieder. Nachdem er die am Boden liegende Frau in den Bauch getreten hatte, flüchtete er. Die Polizei ermittelt.

Polizei Symbolbild

Quelle: dpa

Leipzig. Eine 62-jährige Leipzigerin ist am ersten Weihnachtsfeiertag von einem Exhibitionisten mit Schlägen und Tritten attackiert worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, lief die Frau gegen 16.15 Uhr auf dem Deiwitzweg in Grünau-Lausen an einem umfriedeten Müllplatz vorbei. Aus diesem kam ihr ein Mann entgegen. Auf die Frage, ob sie ihm helfen könne, erhielt sie lediglich eine unflätige Antwort.

Als die 62-Jährige sich abwandte, verfolgte sie der Mann. Dabei entblößte er seinen Penis und belästigte die Frau auch verbal. Überdies versuchte er, seinem Opfer an den Hintern zu fassen. Als die 62-Jährige den Mann zurückwies, erhielt sie einen Schlag ins Gesicht, der sie auf den Boden schleuderte. Als sie lag, trat ihr der Angreifer noch in den Bauch und flüchtete anschließend.

Als die Frau bei der Polizei Anzeige erstattet, bemerkten die Beamten, dass sie nach dem Angriff angeschlagen war und riefen einen Krankenwagen. Noch am Sonntag mussten ihre Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen exhibitionistischer Handlungen in Verbindung mit Körperverletzung gegen den Täter. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr