Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fahrerflucht: Neunjährige in Leipzig-Mockau auf dem Schulweg angefahren
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fahrerflucht: Neunjährige in Leipzig-Mockau auf dem Schulweg angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 07.02.2017
Ein neunjähriges Mädchen ist am Montagmorgen auf dem Schulweg angefahren worden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein neunjähriges Mädchen ist am Montagmorgen auf dem Schulweg in Leipzig-Mockau angefahren worden. Gegen 7.15 Uhr überquerte das Kind die Rosenowstraße in Höhe des Grundstücks Nummer 55. Dort wurde sie von einem roten Auto erfasst und leicht verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt. Der Fahrer oder die Fahrerin verschwand von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall und dem Autofahrer machen können.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 255 28 51 zu melden.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mitarbeiter von Lieferdiensten sind in Leipzig und Halle überfallen worden. In der Huygensstraße schlug der Räuber mit der Faust ins Gesicht und entkam mit einer hohen Geldsumme.

07.02.2017

Bei der Fahrt durch einen Kreisverkehr in Leipzig-Wachau ist am Montag ein Sattelschlepper umgekippt. Die Unfallstelle musste vorübergehend gesperrt werden.

06.02.2017

Brutaler Überfall in Leipzig-Möckern: Ein 28-jähriger Mann hat eine Bäckereiverkäuferin zusammengeschlagen, um die Kombination für den Tresor zu bekommen. Der Mann wurde kurze Zeit später gefasst – weil er schon öfter in dem Geschäft Kunde gewesen war.

06.02.2017
Anzeige