Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrerflucht auf A 14: Unfallverursacher bringt zwei Autos ins Schleudern und fährt weiter

Zeugen gesucht Fahrerflucht auf A 14: Unfallverursacher bringt zwei Autos ins Schleudern und fährt weiter

Auf der A 14 Richtung Dresden touchierte ein Autofahrer bei einem Überholversuch einen anderen Wagen und brachte diesen dabei ins Schleudern. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Auf der A 14 Richtung Dresden ist es am 25. Juli gegen 13.20 Uhr zu einem Unfall mit Fahrerflucht gekommen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich dieser in der Nähe der Auffahrt Leipzig-Nordost. Ein weißer Dacia Sontero setzte zum Überholen an. Dabei übersah der Fahrer aber den Wagen, der bereits auf der linken Spur fuhr.

Er touchierte diesen und wich zurück auf den mittleren Fahrstreifen und setzte seine Fahrt Richtung Dresden pflichtwidrig fort. Der touchierte Wagen geriet unterdessen in Schleudern und kollidierte mit einem weiteren Auto auf dem mittleren Fahrstreifen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall und dem weißen Dacia, der den Unfall verursachte, geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 255 28 51 zu melden.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr