Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrerin erleidet Zuckerschock und fährt Polizisten an

Fahrerin erleidet Zuckerschock und fährt Polizisten an

Eine Autofahrerin hat am Montagmittag einen Verkehrspolizisten angefahren, der auf der Kreuzung Gerberstraße / Berliner Straße den Verkehr regelte. Der 48-Jährige sperrte gerade die Straße für Fahrzeuge aus der Berliner Straße und Parthenstraße, als ein blauer Ford Fiesta auf ihn zurollte.

Leipzig. Die Fahrerin fuhr den Beamten dabei an, ohne ihn jedoch zu verletzen. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Wagen unkontrolliert weiter, bis er nach einigen Metern stehen blieb. Wie die Polizei mitteilte, mussten mehrere Beamte der benommen wirkenden und bleichen Fahrerin aus dem Wagen helfen. Nachdem ein Rettungswagen eingetroffen war, wurde die Frau medizinisch versorgt. Vermutlich führte ein Zuckerschock zu dem Unfall. Die Polizei leitete wegen des Verdachts der Gefährdung im Straßenverkehr ein Ermittlungsverfahren ein.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr