Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fahrgast mit 4,3 Promille greift in Leipzig-Schleußig Fahrkartenkontrolleur an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fahrgast mit 4,3 Promille greift in Leipzig-Schleußig Fahrkartenkontrolleur an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 24.11.2011
Anzeige
Leipzig

Der 36-jährige Kontrolleur war mit zwei Kollegen gegen 12.30 Uhr an der Haltestelle „Rödelstraße“ in Leipzig-Schleußig zugestiegen.

Daraufhin entwertete der Fahrgast seine Fahrkarte, obwohl er bereits seit der Körnerstraße in dem Bus saß. Die Kontrolleure sprachen den Mann an, der nun die drei anpöbelte, bespuckte und den 36-Jährigen tätlich angriff. Dabei wurde dieser leicht verletzt.

Schützend nahm er nach Polizeiangaben seine Hände vors Gesicht und traf dabei den Fahrgast mit einem Erfassungsgerät an der linken Augenbraue. Der junge Mann erlitt dadurch eine Platzwunde, die ärztlich versorgt wurde.

Der 25-Jährige muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mysteriöser Suizid in Gohlis: Ein 24 Jahre alter Leipziger ist am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr in den Tod gesprungen. Der Mann stürzte sich vom Balkon seiner Wohnung in der fünften Etage eines Gohliser Mehrfamilienhauses.

24.11.2011

[gallery:500-1292913884001-LVZ] Leipzig. Im Mordfall um die zerstückelte Leiche aus dem Elsterbecken will die erweiterte Mordkommission „Elster“ jetzt mit Schweineteilen dem Täter auf die Spur kommen.

24.11.2011

Ein 28-jähriger Radfahrer hat am Mittwochnachmittag beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn schwerste Verletzungen erlitten. Wie das Lagezentrum der Polizei mitteilte, habe der junge Mann auf der Georg-Schumann-Straße in Höhe Wiederitzscher Straße eine rote Ampel überfahren.

23.11.2011
Anzeige