Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fahrgast schlägt Leipziger Straßenbahnfahrer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fahrgast schlägt Leipziger Straßenbahnfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 03.07.2018
Quelle: dpa
Leipzig

In einer Straßenbahn der Leipziger Linie 16 ist es am Montagmittag zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Nach Angaben der Polizei stieg gegen 13 Uhr ein Fahrgast an der Haltestelle „Delitzscher Straße“ ein. Neben einem schwarzen Mountainbike hatte der Unbekannte auch ein Eis bei sich. Als der Straßenbahnfahrer den Unbekannten darauf hinwies, dass Eis in der Straßenbahn nicht gestattet sei, schlug der Fahrgast dem Tramfahrer ins Gesicht.

Als der Bahnfahrer und ein weiterer Fahrgast versuchten, den Angreifer festzuhalten, kam es zu einem Handgemenge. Der Unbekannte konnte schließlich auf seinem Fahrrad entkommen. Nachdem die Polizei eingetroffen war, fand sie von dem Täter nur noch eine Umhängetasche.

Der unbekannte Fahrgast wird als ungefähr 30-jähriger Mann beschrieben. Zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung trug er ein weißes T-Shirt, eine beige Hose und ein rot-schwarzes Cap.

Hinweise nimmt die Polizei in der Ritterstraße 19-21 oder telefonisch unter (0341) 96 63 42 24 entgegen.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Moritzbastei in Leipzig ist eine transsexuelle Studentin brutal angegriffen worden. Ein unbekannter Täter schlug der Frau ins Gesicht und brach ihr die Nase. Zuvor forderte der Mann die 22-Jährige auf, ihr Geschlecht zu entblößen.

03.07.2018

Im Leipziger Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg hat es am Dienstagmittag auf einem Feld gebrannt. Die starke Rauchentwicklung war in weiten Teilen der Stradt zu sehen. Die Freiwillige Feuerwehr vor Ort begann umgehend mit den Löscharbeiten

03.07.2018

Ein Mann ist in der Nacht zum Montag von der Leipziger Polizei kontrolliert worden. Der 34-Jährige war ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss in Schönefeld unterwegs. Sein Motorrad hatte keine gültige Identifikationsnummer.

02.07.2018