Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrkartenautomaten in Leipzig gesprengt

In der Heiligen Nacht Fahrkartenautomaten in Leipzig gesprengt

In der Heiligen Nacht haben sich unbekannte Täter an Fahrkarteautomaten mit Pyrotechnik zu schaffen gemacht und die Apparate zerstört.

Leipzig. Totalschaden an zwei Fahrkarten- und einem Zigarettenautomaten ist die Bilanz aus der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag. Nach Angaben der Polizei sprengten unbekannte Täter gegen 4.30 Uhr den Ticketapparat an der S-Bahnhaltestelle Völkerschlachtdenkmal. Trotz der wuchtigen Detonation gelangten sie aber nicht an die Geldkassette. Eine Viertelstunde später stellten die Beamten den zweiten Fall mit derselben Vorgehensweise fest. Dieses Mal sprengten die Täter den Automaten an der S-Bahnhaltestelle Slevogtstraße und blieben auch dort ohne Beute. Bereits gegen 3 Uhr setzten Diebe wiederum Pyrotechnik an einem Zigarettenautomaten an der Lene-Voigt-Straße in Probstheida ein. Dort entwendeten sie Tabakwaren und Bargeld.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr