Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrradfahrer fährt Kind an und flüchtet – Motorradfahrer greifen ein

Fahrradfahrer fährt Kind an und flüchtet – Motorradfahrer greifen ein

Gleich zwei Fahrradunfälle ereigneten sich am Dienstag in Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein Radfahrer gegen 16.45 Uhr in der Saalfelder Straße in Neulindenau ein siebenjähriges Mädchen an.

Voriger Artikel
Kinder legten Feuer in der Südvorstadt – Baracke komplett zerstört
Nächster Artikel
Ausparkende Frau fährt auf Karli in Haltestellenhäuschen – Mann leicht verletzt

Gleich zwei Fahrradunfälle gab es am Dienstag in Leipzig (Symbolfoto).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der 34-Jährige kümmerte sich jedoch nicht um das Kind, sondern fuhr davon. Zwei Motorradfahrer beobachteten die Szene und stellten den Mann nach wenigen Metern.

Das Mädchen musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Radfahrer hat sich wegen Unfallflucht und unterlassener Hilfeleistung zu verantworten. In der Goldschmidtstraße stießen später gegen 19.05 Uhr zwei Fahrradfahrer zusammen. Der hinten fahrende 33-Jährige hatte gerade überholen wollen, als der 25-Jährige vor ihm spontan nach links abbog. Beide stürzten, verletzten sich leicht und mussten ambulant behandelt werden.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr