Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrradstaffel stellt Räuber nach Verfolgungsjagd auf der Eisenbahnstraße

Hatz durch den Leipziger Osten Fahrradstaffel stellt Räuber nach Verfolgungsjagd auf der Eisenbahnstraße

Polizisten der Fahrradstaffel haben am Dienstagabend einen Räuber im Leipziger Osten nach einer Verfolgungsjagd auf der Eisenbahnstraße gefasst. Der 26-Jährige ist kein unbeschriebenes Blatt und führte außerdem Drogen bei sich. Bei der Flucht verletzte sich der Täter.

Die Radstaffel der Polizei Leipzig im Einsatz in der City.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Drei Beamte der Fahrradstaffel haben am Dienstagabend einen Taschendieb im Leipziger Osten gestellt. Gegen 19.45 Uhr hörten die Polizisten in der Konstantinstraße Hilferufe. Kurz darauf sahen sie auf dem Otto-Runki-Platz, wie ein junger Mann versuchte, einem anderen die Gürteltasche zu rauben.

Als der Täter die Polizisten sah, ließ er die Tasche zurück und flüchtete in Richtung Eisenbahnstraße. Die Beamten setzten ihm auf ihren Rädern nach. An einer Baustelle in Höhe der Neustädter Straße stiegen zwei Beamte ab und setzten die Verfolgung zu Fuß fort. Der Dritte fuhr weiter und überquerte die Straße an einer Fußgängerfurt.

Der Räuber indes versuchte, auf der Baustelle mehrere Metallgitter zu überklettern. Dabei verhakte er sich im Zaun. Der Mann stürzte auf den Asphalt, das Gitter fiel auf ihn und verletzte ihn am Rücken. Die Polizisten stellten den Mann. Bei einer Durchsuchung stießen sie auf betäubungsmittelähnliche Substanzen. Wie sich herausstellte, war der 26-Jährige schon mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Nach einem Besuch im Krankenhaus ging es für den Räuber auf die Polizeiwache.

Die Polizei sucht nun nach dem Geschädigten. Dieser sei etwa 1,75 Meter groß und schlank gewesen. Er trug dunkelblonde, halblange Haare. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt und einer schwarzgrauen Hose. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr