Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fahrschulautos in Leipzig-Grünau mit Steinen beschädigt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fahrschulautos in Leipzig-Grünau mit Steinen beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 25.09.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Leipzig

Mit Steinen hat ein Unbekannter zwei Fahrschulautos in Leipzig-Grünau beschädigt. Die Inhaberin der Fahrschule wurde in der Nacht zu Dienstag durch laute Geräusche geweckt. Vom Fenster aus sah sie einen Mann, der die Autos bewarf. Die 41-Jährige machte sich bemerkbar woraufhin der Täter flüchtete. Sie Polizei suchte in der Nacht noch den Tatort in der Ratzelstraße nach dem Verdächtigen mit kräftiger Statur und grüner Bomberjacke ab, konnte aber niemanden finden.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Im Zuge der Ermittlungen prüft die Polizei, ob ein Zusammenhang mit einem Graffito besteht, mit welchem ein Anhänger der Fahrschule vor einigen Tagen versehen wurde.

Zeugen, die Hinweise zum Taten geben könne, werden gebeten, sich im Polizeirevier Südwest in der Leipziger Ratzelstraße 222 oder telefonisch unter (0341) 9460 0.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer wieder krachte ein Kombi am Montagmorgen nahe des Zwenkauer Sees gegen einen Bordstein, gegen ein Verkehrsschild und gegen einen Baum. Der Grund: gesundheitliche Probleme.

25.09.2018

Dass Leipzig auch Deutschlands Hochburg der Fahrraddiebe ist, war bekannt. Doch jetzt zeichnet sich ein neuer Trend ab: Die Diebe klauen immer teurere Räder – auch beim Anstieg der Schadenssumme ist Leipzig deshalb inzwischen Spitzenreiter.

25.09.2018

Bei diesem Einbruch ging es um die Wurst: Aus einer Fleischerei in Gohlis haben Diebe unter anderem ein Dampfgerät für Bockwürste gestohlen. Auch Fleischwaren und Wechselgeld ließen sie mitgehen.

25.09.2018