Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrstuhlbrand in der Arno-Nitzsche-Straße – 28 Personen in Sicherheit gebracht

Fahrstuhlbrand in der Arno-Nitzsche-Straße – 28 Personen in Sicherheit gebracht

Ein Fahrstuhlbrand hat am Dienstag in einem Mehrfamilienhaus in der Arno-Nitzsche-Straße im Leipziger Süden für Aufregung gesorgt. Wie Polizeisprecherin Maria Braunsdorf am Mittwoch auf Anfrage von LVZ-Online mitteilte, hatten Unbekannte gegen 21 Uhr die Plaste-Verkleidung des Aufzugs aufgerissen, Papier in die Zwischenräume gestopft und dann angezündet.

Voriger Artikel
Lehrer schließt nicht ab: iPhone und MacBooks aus Klassenzimmer gestohlen
Nächster Artikel
Einbruchsversuch mit Gullydeckel in der Könneritzstraße
Quelle: dpa

Leipzig. 28 Anwohner mussten in Sicherheit gebracht werden. Der vom Rauchmelder alarmierte Hausmeister des Gebäudes konnte den Brand allerdings schnell löschen, so dass ein Übergreifen auf andere Gegenstände verhindert werden konnte.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr