Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fahrzeug geht im Leipziger Osten in Flammen auf
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fahrzeug geht im Leipziger Osten in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 14.09.2015
Feuerwehr löscht ein brennendes Auto (Archivbild). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Im Leipziger Osten ist am Montagabend ein Auto in Flammen aufgegangen. Gegen 19 Uhr brach das Feuer in einem Pkw an der Elisabeth-, in Höhe der Mariannenstraße aus, hieß es seitens der Rettungsleitstelle gegenüber LVZ.de. Kurz darauf rückten die Löschkräfte nach Neustadt-Neuschönefeld aus und brachten den Brand unter Kontrolle.

Verletzt wurde niemand. Zur Ursache – ob es sich um einen technischen Defekt oder Brandstiftung handelt – lagen am Abend noch keine Informationen vor.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angetrunken lieferte sich ein 30-Jähriger am frühen Samstagmorgen eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Stellenweise raste er ohne Licht und mit bis zu 180 Kilometern in der Stunde durch den Leipziger Norden und über die B2. Die Beamten fanden ihn schließlich schlafend zu Hause.

15.09.2015

Auf dem Heimweg von einer Halloweenparty wurde ein 26-Jähriger im Herbst 2014 in Leipzig-Grünau brutal angegriffen. Der junge Mann und der Täter waren zuvor gemeinsam in einer Tram der Linie 1 unterwegs. Nun sucht die Polizei Zeugen.

14.09.2015

Gut einen Monat nach dem Unfall mit einem Toten war am Montag erneut ein Geisterfahrer auf der A38 bei Leipzig unterwegs. Die Polizei konnte nach kurzer Zeit Entwarnung geben.

14.09.2015
Anzeige