Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrzeugdiebe in Leipzig schlagen in den vergangenen Tagen drei Mal zu

Autos und ein Motorrad Fahrzeugdiebe in Leipzig schlagen in den vergangenen Tagen drei Mal zu

Über das Stadtgebiet verteilt haben Unbekannte über das Wochenende hinweg Fahrzeuge gestohlen. Diebe hatten es auf Autos und ein Motorrad abgesehen. Die Sonderkommission „Kfz“ ermittelt.

Dreimal schlugen Fahrzeugdiebe zu. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Über das Wochenende hinweg sind in Leipzig mehrere Fahrzeuge gestohlen worden. Nach Angaben der Polizei schlugen Diebe über das Stadtgebiet verteilt zu. Der erste Fall ereignete sich im der Papiermühlenstraße in Leipzig-Stötteritz. Ein am Sonntagmittag abgestellter Wagen war am Montagmorgen nicht mehr zu finden. Das Auto hatte einen Zeitwert von ca. 8000 Euro.

In einem zweiten Fall stand ein Auto einige Tage länger geparkt. Die Diebe schlugen zwischen Mittwochmittag und Montagfrüh zu. Der Firmenwagen stand gesichert unter der Brücke Wundtstraße / Schleußiger Weg in der Südvorstadt abgestellt. Er ist etwa 35.000 Euro wert.

In beiden Fällen hat die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamts Sachsen die Ermittlungen übernommen.

Überdies wurde im Leipziger Zentrum-Süd in der Zeit zwischen Freitagmittag und Montagmorgen ein Motorrad gestohlen. Es war gesichert in einem Innenhof abgestellt. Der Stehlschaden liegt bei etwa 4700 Euro.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr