Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fahrzeuge im Wert von mehr als 200.000 Euro in Leipzig und Schkeuditz gestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fahrzeuge im Wert von mehr als 200.000 Euro in Leipzig und Schkeuditz gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 27.04.2017
In Leipzg und Schkeuditz wurden Fahrzeuge gestohlen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig/Schkeuditz

In der Messestadt und in Schkeuditz haben Fahrzeugdiebe zugeschlagen. Wie die Polizei mitteilte, verschwanden aus Leipzig in der Zeit zwischen Dienstag 15 Uhr und Donnerstag 11.30 Uhr vier Autos. In der Weißdornstraße in Grünau wurde demnach der Wagen eines 33-Jährigen im Wert von rund 10.000 Euro gestohlen. Aus der Jupiterstraße in Grünau verschwand das Auto einer 30-Jährigen. Später wurde es von Polizisten an der Autobahnabfahrt in Grimma am Fahrbahnrand abgestellt gefunden. Der unbekannte Täter hatte zuvor die Schlüsselkombination mittels Manipulation verändert.

Einen weiteren Fall meldete die Polizei aus der Hans-Marchwitza-Straße in Lößnig. Dort stahlen Unbekannte den Wagen eines 61 Jahre alten Mannes im Wert von rund 43.000 Euro. In derselben Straße stahlen Täter ein Auto im Wert von rund 20.000 Euro.

In Schkeuditz verschwand gleich ein ganzer Sattelzug im Wert von rund 150.000 Euro. Der Fahrer hatte das Fahrzeug am Mittwochabend in der Döbichauer Straße abgestellt. Als er wenige Stunden später wieder losfahren wollte, war die Sattelzugmaschine samt Tiefkühlauflieger verschwunden. Bereit vor vier Wochen hatten Diebe zwei Sattelzugmaschinen der Transportfirma entwendet. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei sucht nach einem Mann, der im Dezember mehrere Bankautomaten aus ihrer Verankerung gerissen haben soll. Der Mann wird verdächtig, insgesamt fünf Mal im Leipziger Westen zugeschlagen zu haben.

27.04.2017

Ein verwüstetes Geschäft, Beleidigungen und ein kaputter Staubwedel: Die Polizei musste am Dienstag zu einem Streit in der Eisenbahnstraße ausrücken. Eine Frau hatte mit einem Staubwedel auf einen Verkäufer eingeschlagen.

26.04.2017

Ein 29-Jähriger hat am Dienstag das Gepäck einer Fernbusreisenden gestohlen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten zudem Drogenpackungen, die der Mann vermutlich weiterverkaufen wollte.

26.04.2017