Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrzeuge im Wert von mehr als 200.000 Euro in Leipzig und Schkeuditz gestohlen

Diebe unterwegs Fahrzeuge im Wert von mehr als 200.000 Euro in Leipzig und Schkeuditz gestohlen

In Leipzig und Schkeuditz haben Fahrzeugdiebe ihr Unwesen getrieben. Aus der Messestadt verschwanden drei Autos, in Schkeuditz war es gleich ein ganzer Sattelzug.

In Leipzg und Schkeuditz wurden Fahrzeuge gestohlen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig/Schkeuditz. In der Messestadt und in Schkeuditz haben Fahrzeugdiebe zugeschlagen. Wie die Polizei mitteilte, verschwanden aus Leipzig in der Zeit zwischen Dienstag 15 Uhr und Donnerstag 11.30 Uhr vier Autos. In der Weißdornstraße in Grünau wurde demnach der Wagen eines 33-Jährigen im Wert von rund 10.000 Euro gestohlen. Aus der Jupiterstraße in Grünau verschwand das Auto einer 30-Jährigen. Später wurde es von Polizisten an der Autobahnabfahrt in Grimma am Fahrbahnrand abgestellt gefunden. Der unbekannte Täter hatte zuvor die Schlüsselkombination mittels Manipulation verändert.

Einen weiteren Fall meldete die Polizei aus der Hans-Marchwitza-Straße in Lößnig. Dort stahlen Unbekannte den Wagen eines 61 Jahre alten Mannes im Wert von rund 43.000 Euro. In derselben Straße stahlen Täter ein Auto im Wert von rund 20.000 Euro.

In Schkeuditz verschwand gleich ein ganzer Sattelzug im Wert von rund 150.000 Euro. Der Fahrer hatte das Fahrzeug am Mittwochabend in der Döbichauer Straße abgestellt. Als er wenige Stunden später wieder losfahren wollte, war die Sattelzugmaschine samt Tiefkühlauflieger verschwunden. Bereit vor vier Wochen hatten Diebe zwei Sattelzugmaschinen der Transportfirma entwendet. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall.

luc

Leipzig 51.339695 12.373075
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr