Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Falsche Polizisten bestehlen in Leipzig 82-Jährige
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Falsche Polizisten bestehlen in Leipzig 82-Jährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 18.05.2018
Die vermeintlichen Beamten stahlen der Frau einen dreistelligen Geldbetrag. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Eine Seniorin im Leipziger Stadtteil Mockau ist am Donnerstag von zwei Personen bestohlen worden, die sich als Polzisten ausgegeben hatten. Nach Polizeiangaben klingelten die vermeintlichen Beamten gegen 14 Uhr an der Tür der 82-Jährigen und teilten ihr mit, dass bei ihr eingebrochen worden sei. Auf Nachfrage zeigte die Frau, wo sie ihre Wertgegenstände aufbewahrte.

Als die Täter gegangen waren, stellte das Opfer fest, dass unter anderem ein dreistelliger Geldbetrag fehlte. Die Polizei wurde informiert. Die Täter beschrieb die Frau als groß und kräftig gebaut und zwischen 40 und 50 Jahre alt. Sie trugen weiße Handschuhe und dunkle lange Oberbekleidung, einer von ihnen habe zudem eine Weste getragen.

Die Polizei bittet Zeugen mit Hinweisen zum Fall, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1, 04107 Leipzig oder unter der Telefonnumer (0341) 96 64 66 66 zu melden. Außerdem weist die Polizei daraufhin, in ähnlichen Fällen die  Dienstausweise zu überprüfen oder Nachbarn um Hilfe zu bitten.

ThTh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Mord auf dem Pferdehof in Leipzig-Knauthain wird der Fall gegen die Lebenspartnerin des Killers ab 24. Mai am Landgericht noch mal aufgerollt. Grund: Silva M. (38) hatte Berufung gegen das Urteil von 2017 eingelegt. Wegen Betruges sollte sie zwei Jahre und drei Monate in Haft.

18.05.2018

Der Prozess um eine Serie von Gewalttaten in der Leipziger Innenstadt hat am Landgericht mit der Einweisung des 29-jährigen Beschuldigten in die Psychiatrie geendet. Der Libyer hatte unter anderem ohne Grund mit einem Messer auf eine Frau eingestochen.

18.05.2018

Bei einem Streit vor einem Supermarkt im Leipziger Osten soll ein Mann laut Zeugen mit einer Waffe in die Luft geschossen haben. Als die Polizei anrückte, war von den Beteiligten aber niemand mehr zu sehen.

18.05.2018
Anzeige