Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Falscher Parkplatzwächter am Cospudener See: 47-Jähriger prellt Autofahrer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Falscher Parkplatzwächter am Cospudener See: 47-Jähriger prellt Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 28.07.2014
Am Nordstrand des Cospudener Sees hat sich ein Mann als Parkplatzwächter ausgegeben und von Autofahrern illegal eine Gebühr kassiert. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Pro Auto nahm er einen Betrag von fünf Euro, gab dafür Tickets aus.

Als Sicherheitsmitarbeiter der Musikveranstaltung den falschen Parkplatzwächter bemerkten, riefen sie die Polizei. Der 47-Jährige beteuerte zunächst, für den Pächter des Geländes zu arbeiten. Doch weil das Parken an dieser Stelle kostenfrei ist, beschlagnahmten die Beamten die Einnahmen und sprachen gegen den Mann einen Platzverweis aus. Nach ersten Erkenntnisses war er ein Einzeltäter, gegen ihn wird weiter ermittelt.

Wie viel Geld der Betrüger bei den Autofahrern insgesamt abkassierte, ist bislang unklar. Wegen der Vielzahl abgestellter Fahrzeuge und angetrunkener Festival-Besucher sei eine Zuordnung der eingenommenen Gebühren vor Ort schwierig gewesen, sagte eine Polizei-Sprecherin. Im Nachhinein wollen die Beamten dennoch versuchen, das Geld den geprellten Autofahrern zurückzugeben.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein angetrunkener 38-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend in Altlindenau mit einem Polizeifahrzeug kollidiert. Dabei wurden zwei 50 und 58 Jahre alte Beamte sowie die 33-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

28.07.2014

Beim Randalieren vor einem Reha-Zentrum in der Riemannstraße haben ein 17- und ein 26-Jähriger am Sonntagmittag einen Lift für Rollstuhlfahrer beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, sollen die jungen Männer auf der Anlage herumgesprungen sein.

28.07.2014

Bei einem Zusammenstoß im Leipziger Westen ist am Sonntagvormittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 44 Jahre alte Mann war gegen 10 Uhr mit seiner Harley Davidson auf der Merseburger Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs.

27.07.2014
Anzeige