Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Falscher Polizist in Leipzig unterwegs – 19-Jähriger bestiehlt Rentner in ihrer Wohnung

Falscher Polizist in Leipzig unterwegs – 19-Jähriger bestiehlt Rentner in ihrer Wohnung

Er ist jung, dreist und verschafft sich getarnt als Polizist Zutritt in verschiedene Leipziger Wohnungen. Ein 19-Jähriger ist seit Wochen auf Streifzug durch die Stadt und ergaunert Bargeld, Schmuck sowie Wertgegenstände.

Voriger Artikel
Zwei Schwerverletzte durch missachtete Vorfahrt nahe des Leipziger BMW-Werks
Nächster Artikel
Verkehrspolizei sucht Zeugen für Motorradunfall in Leipzig-Eutritzsch

Die Polizei warnt erneut vor Trickbetrügern.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Nun haben die Beamten den jungen Mann gefasst.

Beim aktuellsten Fall am 1. November konnte der 19-Jährige verhaftet werden. Der Täter klingelte an diesem Tag in der Leipziger Emilienstraße an der Haustür eines Ehepaares im Alter von 74 und 81 Jahren und gab sich als Polizist aus. Als er in der Wohnung war, öffnete der Mann Schränke und Behältnisse, bediente sich ungefragt an verschiedenen Lebensmitteln.

Anschließend fragte er die Senioren nach Schmuck. Sie verneinten, gaben aber zu, eine vierstellige Summe Bargeld im Haus zu haben. Der 19-Jährige ließ sich die Scheine zeigen, nahm dem Paar das Geld ab und flüchtete.

Aufgrund der guten Täterbeschreibung konnten die Beamten den bereits polizeibekannten Täter schnappen. Der Mann hatte sich auch getarnt als Mitarbeiter der Stadtwerke in den vergangenen Wochen Zutritt zu anderen Wohnungen verschafft und dort verschiedene Wertgegenstände gestohlen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr