Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fassadenteile stürzen von Wohnhaus in Leipzig-Lindenau ab

Georg-Schwarz-Straße Fassadenteile stürzen von Wohnhaus in Leipzig-Lindenau ab

Einsatz für Polizei und Feuerwehr am Mittwochnachmittag in Leipzig-Lindenau: An einem Eckhaus in der Georg-Schwarz-Straße sind zum wiederholten Mal Fassadenteile abgestürzt. Bereiche des Hauses mussten nach Polizeiangaben gesperrt werden.

Vom Eckhaus Georg-Schwarz-Straße / Merseburger Straße sind am Mittwoch erneut Fassadenteile abgestürzt. Es war nicht das erste Mal.

Quelle: NEWS5 / Grube

Leipzig. Von einem baufälligen Mehrfamilienhaus in Leipzig-Lindenau sind am Mittwochnachmittag erneut Fassadenteile abgestürzt. Die Polizei musste die Georg-Schwarz-Straße vor dem Gebäude an der Ecke zur Merseburger Straße vorübergehend sperren. Kurz nach 14 Uhr wurde die Polizei informiert, dass sich an dem unsanierten fünfgeschossigen Altbau Steinbrocken und Ziegel gelöst hatten und auf den Gehweg und die Straße gefallen waren. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr überprüfte mit einer Drehleiter die Fassade und trug weitere lockere Teile ab, wie ein Sprecher sagte. Auch ein Bausachverständiger war vor Ort. Wegen des Einsatzes war die Georg-Schwarz-Straße für rund zwei Stunden nicht passierbar. Das hatte auch Auswirkungen auf den Linienbetrieb der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB). Die Straßenbahnlinie 7 konnte bis kurz vor 16 Uhr an dieser Stelle nicht mehr fahren. Ab 16.15 Uhr war die Straße nach Polizeiangaben wieder frei.

Fassadenteile lösten sich am Mittwochnachmittag von einem Wohnhaus in der Georg-Schwarz-Straße, Ecke Merseburger Straße. Feuerwehr und Polizei mussten die Straße vorübergehend sperren.

Zur Bildergalerie

"Teile des Hauses mussten bis auf Weiteres gesperrt werden", sagte Polizeisprecherin Maria Braunsdorf am Abend gegenüber LVZ.de. Es müsse nun vom Bauordnungsamt geprüft werden, wie baufällig das Gebäude sei. Ein kleinerer Bereich vor dem Haus blieb gesperrt, um Passanten und Autofahrer nicht in Gefahr zu bringen.

Bereits vor vier Jahren, im August 2013, waren von dem markanten Eckhaus Fassadenteile abgestürzt. Die Stadt drängte auf eine Sanierung des bewohnten fünfgeschossigen Altbaus und bot dabei auch Hilfe an. Getan hat sich bis heute allerdings nichts. Das Haus ist knapp 120 Jahre alt. Es wurde 1898 nach den Plänen von Carl Fischer errichtet, der auch das heutige Theater der Jungen Welt entwarf. Für eine Stellungnahme zu weiteren Maßnahmen war die Stadt am Nachmittag nicht zu erreichen.

nöß

Georg-Schwarz-Straße 51.337931 12.3271
Georg-Schwarz-Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr