Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuer am Täubchenweg – Polizei geht von Brandstiftung aus

Feuer am Täubchenweg – Polizei geht von Brandstiftung aus

Ein Brand in einem leerstehenden Gebäude hielt am späten Donnerstagnachmittag die Anwohner des Täubchenwegs in Atem. Gegen 18 Uhr bemerkte ein Passant Rauchschwaden aus dem zweiten Obergeschoss eines früheren Zollhauses und verständigte die Feuerwehr. Jene entdeckte ein Feuer in einem etwa zehn Quadratmeter großen Zimmer des Gebäudes, in dem alte Möbel und allerlei Unrat abgestellt worden waren.

Voriger Artikel
Drei Unbekannte überfallen Radfahrer im Lene-Voigt-Park mit Reizgas
Nächster Artikel
Diebe stehlen drei Fahrzeuge in Leipzig - Gesamtschaden von 28.000 Euro
Quelle: Daniel Remler

Leipzig. Die Flammen hatten Tür, Fenster, Wand und Decke erfasst, konnten aber zügig gelöscht werden, so dass keine Gefahr für die angrenzenden Häuser entstand. Zwischenzeitlich mussten für die Löscharbeiten auch Gerichtsweg und Crusiusstraße gesperrt und der Verkehr über die Reichpietschstraße umgeleitet werden. Wie die Polizei Leipzig mitteilte, gehen die ermittelnden Beamten von Brandstiftung aus.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr