Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Feuer beschädigt Tüv-Prüfstelle im Leipziger Osten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Feuer beschädigt Tüv-Prüfstelle im Leipziger Osten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 02.01.2017
Der Brand brach in einem Containerunterstand aus und griff auch auf die Tüv-Prüfstelle über.  Quelle: André Kempner
Leipzig

 Eine Tüv-Prüfstelle in der Leipziger Oststraße ist in der Nacht zum Montag durch ein Feuer schwer beschädigt worden. Gegen 3.30 Uhr brach in einem Mülltonnenunterstand neben dem Gebäude ein Brand aus. Die Flammen hätten dann auf die Werkstatt übergegriffen, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, verletzt wurde niemand.

EIne Tüv-Prüfstelle in der Leipziger Oststraße wurde durch ein Feuer stark beschädigt. Fotos: André Kempner

Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus. Ob die Flammen vorsätzlich gelegt wurden oder Fahrlässigkeit zu dem Feuer führte, wird nun untersucht. Experten der Kripo sollen am Montag nach Spuren suchen, wie ein Sprecher aus dem Polizei-Lagezentrum sagte. Die beiden Gebäude im Stadtteil Anger-Crottendorf, gegenüber der Lotto-Zentrale, wurden erheblich beschädigt. Zur genauen Höhe des Sachschadens konnte die Polizei bislang noch keine Angaben machen.

Von nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weißer Start ins neue Jahr: In Leipzig ist in der Nacht zum Montag der erste Schnee dieses Winters gefallen. Das sorgte auch auf den Straßen für Probleme. Bis zum Morgen zählte die Polizei bereits zahlreiche Unfälle.

02.01.2017

Überraschende Wendung im Fall der tödlichen Schüsse auf der Eisenbahnstraße im Sommer 2016: Die Polizei sucht nun per Öffentlichkeitsfahndung nach dem ehemaligen „Hells Angels“-Chef Marcus Matz. Im Juli war er aus der Untersuchungshaft entlassen worden.

04.01.2017

Die Silvesterfeiern in Leipzig sind weitgehend friedlich über die Bühne gegangen. Am Augustusplatz und Connewitzer Kreuz blieb es ruhig. Allerdings legten Unbekannte am Arbeitsamt Feuer. Am Hauptbahnhof verlor ein Mann zwei Finger.

01.01.2017