Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuer im Komplex der ehemaligen Theaterfabrik Leipzig

Offenbar Brandstiftung Feuer im Komplex der ehemaligen Theaterfabrik Leipzig

Am Samstagabend ist in Leipzig-Leutzsch ein Feuer auf dem Areal der ehemaligen Lackfabrik ausgebrochen, zu dem auch die leerstehende Theaterfabrik gehört. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, die Kripo ermittelt.

Die Feuerwehr löschte am Samstagabend den Brand in einem ehemaligen Fabrik-Komplex in Leipzig-Leutzsch.
 

Quelle: Holger Baumgärtner

Leipzig.  Am Samstagabend kam es zu einem Brand in dem Komplex der ehemaligen Lackfabrik in Leipzig-Leutzsch, zu dem auch die jetzt leerstehende Theaterfabrik gehört. Gegen 19.50 Uhr rückte die Feuerwehr in den Leipziger Westen aus, um die Flammen in dem Gebäude an der Franz-Flemming-Straße zu löschen.

Die Polizei geht von Brandstiftung aus, heißt es am Sonntag aus dem Lagezentrum der Polizei. Offenbar hatten Unbekannte in dem Gebäude in Leipzig-Leutzsch abgelegten Unrat entzündet, daraufhin sei es zu einem Vollbrand gekommen. Laut Augenzeugen befand sich der Brandherd in der ehemaligen „Kunstharzabteilung“ des zu DDR-Zeiten ansässigen VEB Farben&Lacke Leipzig.

Durch die Flammen seien der Putz und die deckentragenden Träger beschädigt worden, so die Polizei weiter. Nur durch das verbaute Material Stahlbeton habe sich der Brand nicht noch weiter ausbreiten können. Die Feuerwehr suchte das Areal nach Personen ab, aber offenkundig hielt sich niemand mehr in dem Gebäude auf. Die Schadenshöhe sei noch nicht bekannt. Auch zum Zustand des Gebäudes gab es bisher noch keine Aussage. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr