Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Feuer im Leipziger Hauptbahnhof - Fahrlässige Brandstiftung im Dachstuhl
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Feuer im Leipziger Hauptbahnhof - Fahrlässige Brandstiftung im Dachstuhl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 01.09.2010
Einen Brand im Leipziger Hauptbahnhof musste die Feuerwehr am Mittwoch löschen. Wie die Leitstelle mitteilte, sei im Dachstuhl des Gebäudes eine Kabeltrommel in Flammen aufgegangen. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Beide Gegenstände befanden sich nach Angaben der Polizei in einem Pausenraum, der sich im Mittelhaus befindet. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war fahrlässige Brandstiftung die Ursache für den Brand. Der genaue Hergang wird nach Angaben von Behördensprecher Uwe Voigt noch rekonstruiert.

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Da der Pausenraum an einen Büroabschnitt angrenzt, sind laut Karin Meyer, Sprecherin der Bundespolizei, mehrere Räume evakuiert worden. Der Bahnverkehr und der Geschäftsbetrieb in den Promenaden sei aber nicht beeinträchtigt gewesen.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_4125]

Die Feuerwehr hatte den Notruf über einen automatischen Brandmelder erhalten. Nach Angaben aus der Leitstelle waren wenige Minuten später zwei Löschzüge vor Ort. Das Feuer hätten die Helfer problemlos mit einem Löschrohr im Griff gehabt.

mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Diebstahl der Designer-Handtasche einer Touristin in der Leipziger Innenstadt hat die Polizei Fotos einiger Schmuckstücke veröffentlicht. Die Kette, die Ohrringe sowie der Kettenanhänger befanden sich nach Angaben der Münchnerin in der Tasche, als ihr diese vor einer Woche unbemerkt gestohlen wurde.

31.08.2010

Diebesgut im Wert von mehreren zehntausend Euro hat ein Unbekannter am Montag bei einem Wohnungseinbruch in Leipzig-Altlindenau erbeutet. Aus dem Appartement einer 81-Jährigen in der Merseburger Straße stahl der Täter nach Polizeiangaben am helllichten Tag mehrere Porzellanfiguren, Goldschmuck, Silberbesteck und wertvolle Sammlerpuppen.

31.08.2010

In wilder Zerstörungswut haben zwei junge Männer am Dienstagmorgen zahlreiche Autos im Leipziger Osten beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, sollen die 19- und 20-Jährigen mit einem Messer die Reifen von insgesamt 24 Fahrzeuge zerstochen haben.

31.08.2010
Anzeige