Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Feuer in Dippoldiswalder Asylbewerberheim – Polizei geht von Brandstiftung aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Feuer in Dippoldiswalder Asylbewerberheim – Polizei geht von Brandstiftung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 20.04.2015
Das Feuer war gegen 23.00 Uhr in einem Zimmer ausgebrochen. Quelle: Catrin Steinbach
Anzeige
Dippoldiswalde/Chemnitz

Vier Bewohner zwischen 23 und 34 Jahren wurden verletzt, drei davon kamen Sonntagabend mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie die Polizei am Montag in Dresden mitteilte. Nach Untersuchungen am Tatort gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. „Zu Täterschaft, Motiv und Ablauf können noch keine Aussagen getroffen werden“, sagte ein Sprecher. 

Gegen 23.00 Uhr war im Zimmer des Nebengebäudes Feuer ausgebrochen, dann brannte es auch im Hauptgebäude. Polizei und Feuerwehr konnten alle Bewohner in Sicherheit bringen, das Heim ist unbewohnbar. Rund 60 Menschen kamen daher vorübergehend in eine Asylbewerberunterkunft nach Freital. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Am Samstag hatte es in einer Chemnitzer Unterkunft gebrannt, vier Erwachsene und zwei Kinder wurden verletzt. Die Brandursache ist noch unklar, die Behörden schließen einen Anschlag aber aus. In einer Wohnung im ersten Stock waren Matratzen entflammt. 38 Menschen leben zwischenzeitlich in anderen Unterkünften. In dem Wohnhotel hatte es bereits im Januar gebrannt - als Ursache werden ein technischer Defekt oder Fahrlässigkeit vermutet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Stadtteil Grünau sind am Montagmorgen einige Bewohner von Feuerwehrsirenen geweckt wurden. Gegen 7.30 Uhr war in einem Sechsgeschosser ein Feuer ausgebrochen, die Rettungskräfte eilten zum Unglücksort in der Ringstraße 25 und konnten den Brand dort in einer Wohnung in der fünften Etage ausmachen.

20.04.2015

Bei einem Unfall in Leipzig-Eutritzsch ist Kradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei LVZ-Online sagte, war eine 19-jährige Autofahrerin am Samstag gegen 13.20 Uhr auf der Schönefelder Straße Richtung Osten unterwegs.

19.04.2015

Ein Unfall ereignete sich am Samstagmittag gegen 13 Uhr am Neubau der Propsteikirche in der Leipziger City. Rettungshubschrauber, Notarzt und die Helfer der Johanniter waren schnell zur Stelle, um den verunglückten Mann zu versorgen.

18.04.2015
Anzeige